Neues von der Feuerwehr Obergermaringen

von Christian Bo Rehle

Seit 01.01 nahm das Feuerwehrservicezentrum (FSZ) offiziell seinen Betrieb auf. Dem Gerätewart des FSZ Germaringen, Patrick Weigl, wünschen wir einen guten Start.

 

Die aktive Wehr ist bereits am Samstag den 28.11.2020 in ihr neues Zuhause umgezogen. Hierbei mussten wir aufgrund der aktuellen Coronapandemie in Kleinstruppen umziehen. Eine standesgemäße Einweihung des neuen Feuerwehrhauses wird sobald es geht nachgeholt.

von Christian Bo Rehle

Die Tage bis zum Umzug in das neue Feuerwehrhaus an der Kaufbeurer Straße sind gezählt. Viele Arbeiten konnten abgeschlossen werden und jetzt fehlt nur noch der Feinschliff. Spinde, Waschmaschinen, Atemschutzwerkstatt usw. wurden aufgestellt und das Feuerwehrhaus füllt sich.

Das Vereinsstüble wurde unter Eigenregie ausgebaut und kann sich eindeutig sehen lassen.

 

 

Weitere Bilder findet ihr in der Galerie oder folgt und auf Facebook / Instagram.

 

von Christoph Martin

Nachdem das Ostallgäu am Samstag den 17. Oktober, den Corona-Warnwert von 50 überschritten hat, stellen wir auf Empfehlung des Kreis Feuerwehr Verbandes, unseren Ausbildungs- und Übungsdienst, bis auf Weiteres ein. Alle Tätigkeiten und Sitzungen im Zusammenhang mit dem Feuerwehrdienst, werden auf das nötigste reduziert.

 

Für den Einsatzfall steht ein Hygiene-Konzept, welches bereits in den letzten Wochen umgesetzt wurde.

 

Aktuell steht die Feuerwehr Obergermaringen für Einsätze mit voller Mannschaftsstärke zur Verfügung. Wir hoffen, dass dies so bleibt und tun alles dafür.